Dienstag, 9. November 2010

Tinka

Wo es jetzt so richtig kalt und usselig wird,
musste endlich Lauras Winterjacke fertig werden.
Eine Tinka in 86/92.

Aus Blumenvelvet und Ikea-Samt, gefüttert mit khakifarbenem Fleece
und 2 cm dickem Volumenfleece.
Schön kuschelig, definitiv zu dick für meine Nähmaschine!
Bei der Naht Futter-Kapuze-Aussenjacke sind mir 4 Nadeln abgebrochen!

Nur ein bisschen betüddelt mit Mini-Pompons und Paisleyband.

Geschlossen wird die Jacke mit Kämschnäpps. :o)

Auf den Rücken habe ich eine große Mandala-Blume gestickt,
bzw erst auf Filz gestickt, dann aufgenäht.
Ich wollte lieber nicht über die Pompons sticken.

Finjas Winterjacke folgt morgen.
Soviel vorab...

BUNT

!!!!!!!!!!!

GLG
Martina

Kommentare:

  1. Toll ist sie geworden deine Jacke, genau mein Geschmack...

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Super süss - und noch so schön klein, herrlich ;-) Toller Stoff,

    lg

    melly

    AntwortenLöschen